Optische Inspektion

Die individuelle Bauteilkontrolle zur Absicherung Ihrer Qualitätsanforderungen, zugeschnitten auf Ihre Anwendung. Eine erfolgreiche optische Inspektion Ihrer Anwendung kann nur mit spezifisch ausgewählter Hardware erfolgen, besonders relevant sind Kamera und Beleuchtung. Kompetenz, Know-how und ein großes Portfolio an geeigneten Hardwarelösungen führen zur bestmöglichen Überwachungsqualität für Ihre Anwendung. Lassen Sie sich von unseren Experten hinsichtlich einer geeigneten Auswahl und dem Lösungskonzept beraten. Als Vorteil für den Anwender ergibt sich eine ganzheitliche Bewertung des Bauteils. Diese ermöglicht somit eine sichere und schnelle Prozessbefähigung.

Anwendungsgebiete

  • Spritzererkennung
  • Positionskontrolle
  • Konturerkennung 
  • Oberflächenkontrolle 
  • Lageerkennung 
  • Identifikation 
  • Farberkennung 
  • Vollständigkeitsüberprüfung 
  • Schweiß- und Lotstellenerkennung
Applikationsbeispiel mit Software Sherlock

Unser Konzept gliedert sich dabei in folgende Punkte:

  • Stabile und gleichbleibende Kontrolle der Bauteile 
  • Prozessunterstützung und -optimierung 
  • Datenprotokollierung für Qualitätsmanagement 
  • Flexible Anpassung der Anwendung über verschiedene Zugriffsmöglichkeiten 
  • Geometrische Bauteilüberwachung
  • Verknüpfung mit PQS-Überwachung möglich
  • Überwachung der Bauteillage und –beschaffenheit, z.B. bei Buckel- und Schweißmuttern
  • Nachträgliche Implementierung in bestehende Anlagen möglich 
  • Zahlreiche Anwendungsgebiete

Weitere Informationen zu unserer Optischen Inspektion finden Sie in den Dokumenten im > Download-Bereich <.